Limonadensirup Grundrezept

Category: Rezepte Created: Sunday, 21 July 2013 Last Updated: Sunday, 21 July 2013 Published: Sunday, 21 July 2013 Written by Super User

User Rating: 0 / 5

Star inactiveStar inactiveStar inactiveStar inactiveStar inactive

Hallo!

Vor kurzem habe ich mir (wieder) einen Getränkesprudler angeschafft. Warum ich lange gewartet habe?

Nun, der Hauptgrund ist, daß die meisten Sirupe zur Getränkeherstellung mit künstlichen Süßstoffen versetzt sind.

Gewöhnlich wird dafür Natriumcyclamat verwendet. Ich finde nicht nur den Geschmack des Süßstoffes eklig

(er hat einen deutlichen, bitter-chemischen Nachgeschmack), wie viele andere vertrage ich ihn auch nicht gut.

Deshalb habe ich mich entschieden, meinen Limonadensirup selber herzustellen.


Das folgende Grundrezept ergibt einen dünnflüssigen Sirup, der im Kühlschrank mehrere Wochen, wahrscheinlich

sogar mehrere Monate haltbar ist. Da der Zuckergehalt nicht min. 50% erreicht, ist er aber definitiv

nicht beinahe unbegrenzt haltbar wie Marmeladen und ähnliches.


Hier das Rezept:

750 ml Flüssigkeit mit

500 g Zucker aufkochen,

2 Minuten köcheln lassen,

dabei entstehenden Schaum abschöpfen.

Noch heiß in eine heiß (am besten kochend, zwecks Sterilisation) ausgespülte Flasche

füllen, abkühlen lassen, im Kühlschrank aufbewahren.

1:6 mit Wasser oder Sprudel verdünnt genießen!


Welche Flüssigkeit?

Ich mische Wasser mit Fruchtsaft, abhängig davon, wieviel Säure der Saft hat.

Für Limettensirup: 1 Teil Limettensaft mit 2 Teilen Wasser.

Für Orangensirup: 1 Teil Saft mit 1 Teil Wasser, abgeschmeckt mit etwas Zitronensaft

Köstlich sind auch Mischungen mit stark aufgebrühten Kräutertees, z. B.

1 Teil Zitronensaft und 4 Teile Pfefferminztee.


Wie erkenne ich, ob der Sirup verdorben ist?

Ganz einfach: Er schimmelt, flockt aus, oder verfärbt sich.

Auch der Geruch verändert sich, wird faulig oder nach Schimmel.

Dann bitte den Sirup nicht mehr verwenden, sondern umgehend

entsorgen!

Solange keine sichtbaren oder geruchlichen Veränderungen

wahrnehmbar sind, ist der Sirup verwendbar. Warum ich keine

genauen Angaben über die Haltbarkeit machen kann: Na,

weil er bei mir nie so alt wird. ;-)

Hits: 1566

Comments (0)

500 characters remaining

Cancel or